GEOcockpit.NRW - eine Komponente der GDI-NRW

Auskunft zu der Anzahl von Daten, Diensten und Anwendungen oder zu deren Nutzung in der GDI.NW über das GEOcockpit.NRW erhalten.

Cockpit NRW - Screenshot

 

Ähnlich dem Cockpit eines Autos, das u.a. Auskunft zu den Betriebsmitteln oder dem Fahrzeugstatus gibt, gibt das  GEOcockpit.NRW anschaulich Auskunft zu der Anzahl von Daten, Diensten und Anwendungen oder zu deren Nutzung.

Die Auswertung wird auf Basis des GEOkatalog.NRW vorgenommen. Dabei werden jedoch nur diejenigen Metadaten berücksichtigt, für die eine Zuordnung zu den fachlichen Themenbereichen besteht (Daten, Anwendungen) bzw. über die Daten-Dienste-Kopplung hergeleitet werden kann (Dienste). Darüber hinaus werden für die Zahlen zur Nutzung der in NRW verfügbar gemachten Georessourcen Zugriffs- bzw. Downloadzahlen erhoben und dargestellt.

Besucher der Webseite können die Informationen filtern, die für sie persönlich wichtig sind. Die individuellen Filtereinstellungen können gespeichert und geladen werden, damit mit den gleichen Filtereinstellungen zu einem späteren Zeitpunkt aktualisierte Kennzahlen dargestellt werden können (z.B. alle Dienste eines Herausgebers).

Die Filter wirken unmittelbar auf die Grafiken (Donuts) unter "Datensätze", "Dienste", "Ressourcen" und "Herausgeber". Bei Auswahl mehrerer Filter in einer Kategorie werden diese mit einer logischen ODER-Verknüpfung verwendet. Kategorienübergreifende Filter werden mit einem logischen UND verknüpft. Eine Legende unter den Grafiken erläutert die farbigen Segmente der Grafiken.

Neu im GEOkatalog.NRW eingestellte bzw. aktualisierte Datensätze werden mit der Möglichkeit einer Kartenvorschau dargestellt. Falls Layer vorhanden sind, kann daraus vorher eine Auswahl getroffen werden.

Die Nutzungszahlen verschiedener Ressourcen und Anwendungen können nach Typen gefiltert und in wählbaren Zeiträumen dargestellt werden